GERN+GESEHEN MIT ZEITZEUGEN – EIN BUCH WIRD ZUM LEBEN ERWECKT

Gemeinsam mit Sinti und Roma (das ist uns wichtig: nicht “für” Sinti und auch nicht “über”!!) und in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen an unterschiedlichen Orten in Deutschland entwickeln wir in den nächsten Monaten performative Formate, welche die Idee von „GERN+GESEHEN“ zum Leben erwecken und neue Gespräche zum Thema Sinti und Roma in Deutschland anstoßen möchten. Die Inszenierung arbeitet je nach Bedürfnissen und den Gegebenheiten vor Ort mit Elementen von Musik, Interaktion, Foto- und Licht-Projektionen, professionellen Sprechern. Damit verbinden wir die Hoffnung auf neue Begegnungen und Gespräche. Derzeit in Vorbereitung. (06/2019)