Geschichte

 IMG_0356 - Kopie         Münchner gärten der kulturen         IMG_2238.JPG_zwei Buben        Eltern-Kind-Gruppe der ev. Kirchengemeinde Heidenheim

Die Macher von kairosis können auf einige Erfahrung zurückgreifen. Hier eine Auswahl der Projekte vor oder neben der Gründung:
—————————————————————————————————————————————————–
Dezember 2012: GRÜNDUNG VON KAIROSIS
Sabine Böhlau und Alexandra Caterbow finden, dass es an der Zeit ist, die vielen Ideen unter dem Dach der eigenen
Hütte anzusiedeln. Gesagt, getan! Die aktuellen Projekte unter dem Dach von kairosis  finden Sie auf www.kairosis.de
—————————————————————————————————————————————————-
2014/2015 PILOTPROJEKT HEIDENHEIM – Entwicklung professioneller Strukturen in der freiwilligen Arbeit mit
Flüchtlingen im Dekanat Heidenheim. 150 Flüchtlinge im mittelfränkischen Markt Heidenheim mit 1600 Einwohnern und fast kein Kontakt zur Bevölkerung? Da lässt sich doch was machen, oder?
Hier können Sie den Zwischenbericht nachlesen, viel Spaß beim Staunen! Das Pilotprojekt wurde initiiert und beraten von Sabine Böhlau in Kooperation mit dem DW Weißenburg Gunzenhausen und Dekan Kuhn.
—————————————————————————————————————————————————–
2011 bis 2014 LEITUNG KOORDINATIONSSTELLE das bayernweite f.i.t – Programm
(fördern-initiativ-werden teilhaben) gegen Armut von evangelischer Kirche in Bayern und Diakonischem Werk Bayern.

—————————————————————————————————————————————————–
2011 DIALOG AUF AUGENHÖHE: Herstellung einer sehenswerten Broschüre über das Welcome Projekt
Sabine Böhlau gemeinsam mit der Künstlerin Annemarie Reitberger und der Fotografin Ursula Meisinger,
sowie mit Flüchtlingen und Freiwilligen.
——————————————————————————————————————————————————-
10.Dezember 2006 ÖKUMENISCHER BITTGANG NACH ANDECHS mit akut von Abschiebung bedrohten äthiopischen
Flüchtlingen bei Eiseskälte am Tag der Menschenrechte. Ein Projekt von Sabine Böhlau und Pfarrer Hans Martin Schroeder in
Kooperation mit Münchner Flüchtlingsrat und der ACK Bayern (das Bitten hat geholfen! Heute haben alle äthiopischen
Akteure dieses Bittgangs einen gesichertem Aufenthalt!)
———————————————————————————————————————————————————
2008 bis 2011 MENTORENPROGRAMM WELCOME   mehr als 100 Münchner und Münchnerinnen  als Mentoren für Flüchtlinge mit
traumatische Erfahrungen, die den Weg zurück ins Leben suchen. Das das auf Augenhöhe möglich ist, zeigen die Freundschaften, die manchmal sogar fürs Leben entstanden sind. Idee, Konziperiung und Leitung für REFUGIO München Sabine Böhlau. REFUGIO München erhielt für Welcome im Jahr 2009 den Integrationspreis der Regierung von Oberbayern und wurde im Jahr 2010 Preisträger beim Bündnis für Demokratie und Toleranz.
———————————————————————————————————————————————————
2004 bis 2008 : MÜNCHNER GÄRTEN DER KULTUREN”  Konzipierung, Gründung und Leitung gemeinsam mit Flücht-
lingen und anderen Migranten auf dem Gelände des Münchner Waisenhauses. Das Projekt war im Jahr 2004 Preisträger Münchner Lichtblick . Ein Projekt von Sabine Böhlau, Alexandra Caterbow und Anja Edelhäuser in Kooperation mit
Dr. Christa Müller von der Stiftungsgemeinschaft Anstiftung & Ertomis. (Damals waren Die Münchner Gärten der Kulturen einer der wenigen Pioniere des urban gardening in München, heuer feiern sie ihr 11 jähriges Bestehen und es gibt inzwischen mehr als 25 Gartenprojekte. Soviel zum Thema Nachhaltigkeit…)
——————————————————————————————————————————————————–
1996:  MÜNCHNER APPELL: VERGESST KOSOVA NICHT!! FÜNFZEHN JAHRE APARTHEID MITTEN IN EUROPA
Große Kundgebung mit Pressekonfernz auf dem Münchner Marienplatz, Gastrednerin Christine Kohl,  damalige Osteuropakorrespondentin. Eine Initiative von Sabine Böhlau, Afrim Lumi Braxmaier und Martin Schuster in Kooperation mit dem Münchner Flüchtlingsrat (hätte man damals auf uns gehört, dann hätte es den Krieg 1998/99 nicht gegeben…nun hat natürlich keiner, aber bei Ausbruch des Krieges haben alle so getan, als hätte niemand von der katastophale Menschenrechtslage im Kosovo gewusst).

——————————————————————————————————————————————————-

 ImpRoma Winklmoosalm                 IMG_2266      2015 03 07 KZ Gedenkstätte Dachau      Blick auf Markt Heidenheim mit Kloster