ImpRoma: Hier sind WIR!

marianne_saegebrecht (3)    Premiere 3 Tamara Wenger      Fotografien copyright by Milly Orthen und Ursula Meisinger 3     Premiere 1 Tamara Wenger

Im Herbst war ImpRoma nochmals mit zwei Gastspielen auf Tour. Unser Dank gilt der Stiftung Tribute TO BAMBI und an die  SJD-Die Falken Bezirk Niederbayern / Oberpfalz, dem Bundesverband der Sinti und Roma, der Heinrich Böll-Stiftung, dem Verein DIE LINKE und dem Programm Demokratie leben. Herzlichen Dank an ALLE, die uns diese Herbst-Tour ermöglichten! Marianne Sägebrecht (die Kids nennen sie “Frau Holle”) beschirmte  unser Projekt seit Beginn und ist uns eine gute Wegbegleiterin geworden.

Nun versammelte sich die ImpRoma Gruppe nochmals Mitte Dezember zu einer kleinen Weihnachtsfeier, zu der auch alle Kooperationspartner und Freunde eingeladen sind. Das Projekt endet dann, die Idee aber, diese Kinder und ihre Familien einen Platz in der Mitte der Gesellschaft zu ermöglichen, geht weiter. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten über die nächsten Schritte.

Hier können Sie unsere ganze Gastpieltournee 2015 nochmals einsehen. Hier finden Sie den aktuellen Pressespiegel.Hier  aktuelle Publikumsstimmen . Das Publikum ist BEGEISTERT! Die Premierenkritik finden Sie hier. Und hier können drei Fotos heruntergeladen werden. Bitte beachten Sie bei Veröffentlichung stets, dass die Erwähnung des Copyrights zwingend erforderlich ist: Foto 1, Foto 2, Foto 3.
Einen Eiblick in die Arbeit von ImpRoma gibt der beachtenswerte Dokumentarfilm “Zigeunerstück” von Claus Strigel.
—————————————————————————————————————————————–
Improma – HIER SIND WIR! Projektbeschreibung
„Es genügt allerdings nicht, (…) die allgemeine Schulpflicht einzuführen. Es ist notwendig, in ihnen (den Kindern der Roma) das unerschütterliche Bewusstsein zu wecken, dass sie nichtder Kehricht hinter den Mauern unserer Städte und Dörfer sind, sondern Bürger wie wir.“
Sekera Josef, 1956, Tanz an der Waag, Berlin 1956, S. 144
Sinti und Roma sind in Europa seit dem Mittelalter heimisch und sehen zurück auf eine lange Geschichte. Diese ist einerseits geprägt durch Faszination und mythische Idealisierung der Sinti und Roma durch die Mehrheitsbevölkerung (die Figur der schönen Zigeunerin“, die Verherrlichung des Lebens der „Bohemiens“) und andererseits durch Verachtung und Ausgrenzung. Diese endete zuletzt in der unfassbaren Vernichtungsmaschinerie des „Dritten Reiches“.
Sinti und Roma haben wenig Möglichkeit, sich selbst jenseits der Zuschreibungen und staatlichen Programme zu Wort zu melden. Wir befinden uns heute in der besonderen Situation, die Sinti-und Romfamilien mit ihren Kindern als Teil der vielgestaltigen europäischen Bevölkerung kennen und anerkennen zu lernen. Hier setzt unser Projekt an. Wir sehen die Sinti und Roma und ihre Kinder als unabdingbaren Bestandteil Europas. Wir interessieren uns für die Vielfalt ihrer Geschichten und Erfahrungen, die sie mitbringen und verschließen nicht die Augen vor der aktuellen Not, in der sich gerade auch ihre Kinder befinden. Hier können Sie im Kurzkonzept weiterlesen.
————————————————————————————————————————————————————

Alex Foto Claus Strigel      ImpRoma 4      IMG_0260 (2)     79_0137

 

ImpRoma:Hier sind WIR!
Mit: Casandra, Eduard, Joel, Jonny, Laschan, Lorena, Manulito, Melody, Natalie, Nadine, Rocsana, Robert, Sami,  Tom Ditz und Karin Krug (fastfood theater)
Regie: Andreas Wolf, Gründer und künstlerischer Leiter des Münchner fastfood Improvisationstheaters
Projektleitung: Alexander Adler und Team
Masken- und Kostümarbeit: Kissi Baumann
Idee und Projektproduktion: Sabine Böhlau, kairosis gemeinnützige UG
Dauer: ca. 90 min, keine Pause.
Kooperationspartner:
Schirmherrin: Marianne Sägebrecht
Kooperationspartner:  fastfood theater, Madhouse, Drom Sinti & Roma der Diakonie
Hasenbergl, „Bildung statt Betteln“ – Caritas-Zentrum München Innenstadt, Seelsorge für ethnische
Minderheiten – Erzbistum München und Freising, AWO München Stadt, Münchner Flüchtlingsrat,
Schiller 25- Evangelisches Hilfswerk und Ghetto Kids

Drucklogo_gv (2)

elkb_hk37rgb_schriftzug_rechts (2)

 

logo_stiftung_winterreise_mailLOGO_VK_02 (2)logo Erzdiözese